79,95 €
79,95 €/100ml zzgl. Versand
95,25 €
63,50 €/100ml zzgl. Versand
92,95 €
92,95 €/100ml zzgl. Versand
65,95 €
65,95 €/100ml zzgl. Versand

Die Geruchsfamilien

Parfüme werden in mehrere Geruchsfamilien eingeteilt. Blumig, Chypre, Orientalisch, Zitrus bei den Damen und beim Mann, Aromatisch, Holzig, Orientalisch und Zitrone. Es gibt noch jede menge Unterfamilien.

 

Blumige Düfte

Die Familie der blumigen Parfüms auch Florals genannt, ist die größte Duftfamilie.  In Ihr finden sich Düfte wo das Hauptthema eine Blume oder ein ganzes Blumenbouquet ist. Ein berühmtes Beispiel eines blumigen Duftes ist Joy von Jean Patou kreiert 1935. Ebenso enthalten auch Herrendüfte Blüten in Verbindung mit holzigen, würzigen und grünen Noten. Innerhalb der blumigen Düfte unterscheidet man zwischen blumig, blumig fruchtig (Jadore Christian Dior) und blumig grün.

Blumig Aldehydige Düfte

Die bedeutendste Unterfamilie der blumigen Düfte sind blumig aldehydige Düfte. Aldehyde bringen einen Duft erst richtig zum Strahlen. Es sind chemische Verbindungen die einen Obst -order blumigartigen und auch einen erwärmenden Charakter haben. Das berühmteste Beispiel dieser Familie ist das Chanel No 5 kreiert im Jahr 1921.

Blumig Orientalische Düfte

Florientals sind die blumig orientalischen Düfte. Sie verbinden ein blumiges Hauptthema mit sinnlichen orientalischen Noten. Diese Familie ist intensiver und verführerischer als die blumigen Düfte, aber nicht so schwer wie die orientalischen Düfte. Seit 1990 wurden diese Parfüme immer beliebter. Blumig orientalische Düfte sind Allure Chanel oder Emporio Armani Elle oder etwas süßer das Sensi von Armani.

Blumige Chypre Düfte

Diese Familie wurde von niemand anderem als dem berühmten Parfümeur Francois Coty 1917 geschaffen. Chypre Parfüms enthalten Düfte von Pflanzen die ursprünglich von der Insel Zypern stammten. Es handelt sich bei dieser Gruppe um herb, frische Düfte. Zu dieser Familie gehören Damen- als auch Herrendüfte. Bekannte Herrendüfte sind Aramis oder auch Antaeus Chanel. Auch die so genannten Lederdüfte gehören zu dieser Familie. In Diors Fahrenheit zum Beispiel wurden Ledernoten und Veilchen benutzt.

Chypre Düfte

Hier werden Chyprenoten mit blumigen oder fruchtigen Noten vereint. Diese Düfte sind sinnlicher und wärmer, als reine Chypre Düfte.  Beispiele sind Gucci Rush 2 oder auch das O de Lancome. Eines der Berühmtesten Beispiele ist aber das Mitsouko von Guerlain kreiert 1919.

Citrus Düfte

Hesperide ist ein anderer Name der Citrusdüfte. Citrusdüfte sind leichte und frische Düfte aus Zitrone, Bergamotte, Orange, Pampelmuse, Limone und Mandarine. Zu dieser Familie gehört das 1714 von Jean Maria Farina kreierte Kölnisch Wasser. Weitere überraschende Düfte dieser Familie sind  Le Eau d Issey  pour Homme von Issey Miyake, Higher sowie das Eau Sauvage von Christian Dior.

Fougere Düfte

Fougere Düfte haben einen würzigen Charakter und wirken krautig herb. Fougere Kompositionen sind ausgesprochene männliche Düfte, aus Gewürzen wie Pfeffer und Nelken. Zum Weichzeichnen werden Ambra und Vanillenoten benutzt. Kouros von Yves Saint Laurent, Lacoste von Lacoste und Cerruti 1881 sind nur einige Düfte dieser Familie.

Holzige Düfte

Holzige Düfte sind opulente Herrendüfte mit warmen Noten. Vetiver, Zedernholz sowie Patchouli und Sandelholz zeichnen diese Düfte aus. Zu diesen holzigen Herrendüften gehört das Jil Sander Sun Men und das DKNY von Donna Karan.

Orientalische Düfte

Orientals sind Düfte wie aus Tausend und einer Nacht. Sinnlich, betörend und verführerisch. In diesen Düften werden Balsame und Harze Arabiens sowie Gewürze Indiens zu betörenden Dufterlebnissen verarbeitet. Die orientalischen Damendüfte sind von einer schweren Süße aber auch weich und puderig mit Akzenten der Vanille. Zu dieser Familie gehören die wohl bedeutendsten Schöpfungen der Parfümgeschichte. Jicky von Guerlain 1889, Shalimar Guerlain 1925, Opium Yves Saint Laurent, Coco Chanel sowie All about Eve von Joop. Bedeutende Herrendüfte dieser Familie sind das Habit Rouge Guerlain, Allure Homme Chanel und das Le Male von Jean Paul Gaultier.

Duftfamilien Damen        

    * Orientalisch
    * Blumig
    * Blumig-Aldehydig
    * Blumig-Orientalisch
    * Chypre
    * Blumig-Chypre         
    * Citrus                      

Duftfamilien Herren

    * Orientalisch
    * Chypre
    * Holzig
    * Fougere
    * Citrus